Aktuelles Wetter: °C im Tal /  °C am Berg

Tickets & mehr

Skigebiet

Service & Auskünfte

Axamer Lizum Axamer Lizum 6 A-6094 Axams Telefon:+43 (0)5234-68240

Pistenpräparierung und Beschneiung

...täglich für euch im Einsatz


Pistensperren und Lawinensprengungen: Das Befahren gesperrter Skipisten und Skirouten ist verboten und strafbar. Das Befahren der Wälder, das Gehen und Rodeln auf Pisten ist ausnahmslos verboten. Ab der letzten Kontrollfahrt unmittelbar nach der letzten Bergfahrt sind die Pisten und Skirouten unter anderem wegen Gefahr durch Pistenfahrzeuge und Seilwinden gesperrt. Achtung! Keine Gefahrensicherung! Bitte beachten Sie bei Lawinengefahr die Sperre von Abfahrten und Skirouten.

Achtung: Bei und nach Neuschnee Lawinensprengung im Skigebiet – Lawinengefahr! Gäste und Tourengeher, die sich währen der Lawinensprengungen in der Axamer Lizum innerhalb und außerhalb der gesicherten Pisten aufhalten wollen, haben zu ihrer eigenen Sicherheit mit der Betriebsleitung Kontakt aufzunehmen.

Skiunfälle: Bei Skiunfällen machen Sie bitte eine möglichst exakte Meldung bei der Kassa oder Pistenrettung. Die Pistenrettung erreichen Sie unter der Telefonnummer: +43 (0)5234 68240. Der Einsatz der Pistenrettung ist kostenpflichtig. (siehe Aushang an den Kassen)

Pistenpräparierung: Um den Gästen möglichst gute Pisten zu bieten, sind die Pistengeräte der Axamer Lizum Aufschließungs AG jeden Tag in der Wintersaison im Einsatz. Je nach Schneeverhältnissen und Wetterlage präparieren unsere Mitarbeiter am Abend nach Betriebsschluss der Bahnen bzw. ab 4.00 Uhr in der Früh.

Es gibt Pistenzustände, die vom Gast als "schlecht" bezeichnet werden. Schuld daran ist aber in der Regel nicht die Pistenpräparierung, sondern ausschlaggebend sind die äußeren Umstände. Trotz sorgfältiger Arbeit gibt es "bucklige" Pisten, "eisige" Pisten und auch "sulzige" Pisten. Das ist hauptsächlich abhängig von den Schnee- und Wetterverhältnissen (v. a. Temperatur), aber auch von der Anzahl der Skifahrer und natürlich vom eigenen Fahrkönnen.

Bitte halten Sie bei den Pistengeräten unbedingt entsprechend Sicherheitsabstände ein. Queren Sie in Steilhängen nicht unterhalb von Pistenfahrzeugen, da diese abrutschen könnten. Fahren Sie an unübersichtlichen Stellen, in schmalen Passagen und auf Ziehwegen auf Sicht da Pistenfahrzeuge entgegenkommen können.

Neuschnee: Bei Neuschnee sind die Pistengeräte am Morgen ab 4.00 Uhr im Einsatz. Da sich der frisch präparierte Neuschnee bis zum Betriebsbeginn, um 8.30 Uhr, mit dem Altschnee nicht gut binden kann, erscheinen die Pisten an solchen Tagen sehr weich. Halten die Niederschläge auch während der Präparierung an, kann es vorkommen, dass die bereits am frühen Morgen bearbeiteten Pisten bis zur Inbetriebnahme eine Neuschneeauflage haben und es entsteht der Eindruck von nicht präparierten Pisten.

Aus Sicherheitsgründen ist bei Neuschnee am Tage eine erneute Pistenpräparierung nicht möglich.

Pisten bei langen Schönwetterperioden: Im Frühjahr kann der Schnee durch die hohen Temperaturen tagsüber sehr weich und schwer werden. Dieser Schnee wird als "sulzig" bezeichnet. In der Nacht sinken die Temperaturen jedoch wieder unter den Gefrierpunkt und der Schnee friert. In der Früh resultieren daraus eisige Pisten. Wenn die Pisten am Abend vor der Präparierung wieder frieren, dann entstehen beim darüber fahren mit der Pistenraupe die ungeliebten "Knollen". Das Wetter spielt also neben der Erfahrung unserer Mitarbeiter die Hauptrolle bei der Pistenpräparierung.
Am Tag, während des Skibetriebes, werden die Pisten aus Sicherheitsgründen nicht präpariert. Sieht man dennoch ab und zu eine Pistenraupe im Skigebiet, dann kann es sein, dass sie zu Transportzwecken oder zur Pistenrettung im Einsatz ist.

Axamer Lizum Bergbahn Skigebiet Innsbruck Action Ski
Wir informieren euch immer aktuell auf Facebook.

Newsletter hier anmelden

Axamer Lizum Axamer Lizum 6 A-6094 Axams
verkauf@axamer-lizum.at Telefon:+43 (0)5234-68240