Choose your language

Der Lustige Bergler Steig

versicherte Route mit Klettersteigpassagen

Wunderschöne Tour mit zwei Gipfelerlebnissen und herrlichen Blick auf die Stubaier Alpen, dem Karwendelgebirge, der Zugspitze und hinein ins Inn- und Wipptal. Absolute Trittsicherheit und Schwindelfreiheit sind bei dieser Tour erforderlich um diese zwei Gipfel auch wirklich genießen zu können. Zudem ist ein Klettersteigset empfehlenswert.

Route 1: (mit dem Lift): Mit dem Birgitzköpfllift hinauf bis auf 2.039m. Der Beschilderung nach rechts Richtung Halsl (1.992m) – Ampfererstein (2.526m) – Marchreisenspitze (2.571m) folgen.

Route 2: Vom Parkplatz zuerst Richtung Süden links am Hotel Olympia vorbei, bis zur Beschilderung Halsl-Ampferstein und links über Grashänge und dem Lawinendamm, dann durch Mischwald empor auf das Halsl (1.992m) – Ampfererstein (2.526m) – Marchreisenspitze (2.571m) folgen.

Daten Fakten
Ausgangspunkt Talstation der Axamer Bergbahnen
Gehzeit Ziel 2,5 - 3 Std. (Ampferstein 2.526 hm); 3,5 - 4 Std. (Marchreisenspitze 2.620 hm)
Gehzeit Gesamt 6 - 6,5 Std.
Weglänge Ziel 3,8 km (Ampferstein); 4,4 km (Marchreisenspitze)
Weglänge Gesamt 9,0 km
Schwierigkeit Schwierige, schwarze Bergwege - bitte die Bergwegeklassifizierung beachten! Schwarze Bergwege: Für schwindelfreie, trittsichere und alpin erfahrene Bergsteiger!
Ausrüstung Für nicht trittsichere Bergsteiger ist eine Klettersteigausrüstung zu empfehlen.
habicht-ampferstein-marchreisenspitze_spitzen_blick-vom-birgitzkoepfl

Die Begehung einer versicherten Route mit Klettersteigpassagen ist eine risikoträchtige Sportart und erfordert daher ein hohes Maß an Eigenverantwortung und Umsicht.

Bei unzureichender Beherrschung der Kletter- oder Sicherungstechnik oder bei Verwendung ungeeigneter Ausrüstung besteht Lebensgefahr. Das Klettern, Wandern und/ oder Aufenthalt im Klettersteigbereich erfolgt auf eigene Gefahr.

Für Unfälle wird keine Haftung übernommen.