Choose your language

OnlineTicketsWebcamAxamer Lizum

Freeridetrack "Pleisen Rodelbahn"

Freeriden in der Axamer Lizum

Die beschriebenen Abfahrten sind nur Vorschläge und nicht immer durchführbar.

Standortbestimmung mit GPS aktivieren !
Lawineninformationen beachten!
Nie ohne Lawinennotfallausrüstung!
SOS - Notruf 112!

Die ruhige Ecke für Freerider in der Axamer Lizum findet sich auf jeden Fall genau hier. Von der Bergstation des Pleisenliftes folgt man einige Schwünge der Skipiste 7, bis man auf Höhe 2.140m bereits nach links die Piste verlassen kann. Ab hier immer der Falllinie folgend, öffnet sich ein weites Feld an Freerideangeboten. Das Gelände bietet Hangneigungen bis 40°, diese können jedoch leicht umfahren werden. Bei frischem Neuschnee ist dieser Freeridebereich ein echter Powdergenuss.
Schnell vorbei ist der Genuss jedoch, wenn man zu spät nach rechts abzweigt oder die Rodelbahn nicht findet. Fährt man im linken Teil zu weit nach unten (No Exit-Icon auf der Karte), kommt man nicht mehr zurück.
Spätestens auf Höhe 1.820m muss die Traverse zurück zur Talstation des Pleisenlift starten. Entscheidet man sich für die Abfahrt bis ins Tal über die Rodelbahn, folgt man am besten der SNOWHOW-Map mittels GPS.

Hangneigung bis 40°
Weite Bereiche bis maximal 35°
Höhenunterschied: bis zu 250 Hm

Achtung Snowboarder !
Früh genug traversieren !

Die SNOWHOW Freeride & Backcountry App gibt es kostenlos in den Appstores.