Choose your language

Wanderung Hochtennbodensteig

ubersicht-berge-hoadl

„Hochtennbodensteig, eine Wanderung vom Birgitzköpflhaus 2037 m bis zur Bergstation der Hoadlbahn 2340 m oder Start Hoadl Ziel Birgitzköpflhaus – am Rande bzw. zwischen den Kalkkögeln entlang – ein idealer Tagesausflug" Wegabschnitte: Birgitzköpflhaus – Halsl, Gehzeit ca. ½ Stunde, Halsl – Schneiderspitze, ca. ½ Stunde, Schneiderspitze – Widdersbergsattel, ca. ½ Stunde, Widdersbergsattel über Hochtennboden, ca. ½ Stunde Gesamtgehzeit ca. 2,5 Stunden,

Diese Tour kann auch von Familien bewältigt werden, sofern man bestimmte Vorsichtsmaßnahmen einhält wie z.B.: festes Schuhwerk und Wanderausrüstung.

Der Hochtennbodensteig schlängelt sich durch das hochalpine Gelände über Bergwiesen, steigt manchmal mäßig, manchmal steiler an, zwischendurch gibt es wieder Abstiege zum Ausrasten, man quert auch einige Schotterreisen. Ca. 20 Minuten vor der Bergstation auf dem Hoadl landet man auf dem Hochtennboden, eine mehrere tausend Quadratmeter große und fast ebene Grasfläche, die zum Spielen einlädt. Dort befindet sich auch ein großer Holztisch mit Bänken. Auf der ganzen Wanderstrecke kann man die Kalkkögel hautnah erleben und hat ständig Teile der Tiroler Bergwelt vor Augen.

Tiroler_Bergwegeguetesiegel

Der Hochtennboden ist von 2016 bis 2020 mit dem Prädikakt „Tiroler Bergweg mit Auszeichnung" ausgezeichnet!

Hochtennbodensteig Axamer Lizum

WOW! Der einzigartige Hochtennbodensteig direkt bei den Kalkkögeln ist einzigartig und ideal für einen Ausflug!

Unsere Empfehlung

Am Ende der Tour Einkehrschwung auf dem Sonnenplateau Hoadl. Ein einzigartiger Ausblick auf die Kalkkögel - die Dolomiten des Nordens und auf die umliegenden Bergwelt erwartet Sie. Lassen Sie sich kulinarisch am Buffet des Hoadl Gipfels verwöhnen und geniessen Sie die Sommerfrische. Auch die Sommerstube ist für unsere Gäste geöffnet. Liegestühle und Musik laden zum Entspannen sein.

Zurück zur Übersicht